Netflix-Pralinen der Woche #46

Must-See-TV preist Minsen in dieser Woche an, denn die Doku „13th“ blickt wieder mal kritisch auf das US-amerikanische Justizsystem. Ein Dauerthema im Podcast, das uns immer wieder neu begegnet. Der besondere Fokus der Netflix-Doku von Ava DuVernay liegt auf dem Gefängnissystem, das die Geschichte der Ungleichbehandlung von Afroamerikanern in den USA fortführt.

Wer in „Luke Cage“ nicht genug vom Portrait amerikanischer Großstadtghettos bekam, denen legt Timo „Boyz n the Hood“ ans Herz. Mittlerweile ein absoluter Klassiker im Genre des Ghetto-Dramas, erzählt der Film mit Cuba Gooding Jr. und Laurence Fishburne die Geschichte des intelligenten Schwarzen Tré, dessen Zukunftsperspektiven durch das Leben in der Hood stark bedroht sind. Gewalt und Tristesse dominieren, aber auch sehr stylisch inszeniert, gibt’s hier ein Drama für Fans von „Straight Outta Compton“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.