• Netflicks and Chill

    76 – Baby Driver / Dunkirk

    2 Top-Regisseure, 2 Filme, 2 Meisterwerke? Edgar Whright und Christopher Nolan haben wieder zugeschlagen und zwei neue Streifen rausgefetzt.
    Timo sah „Baby Driver“, Minsen „Dunkirk“, aber keiner den jeweils anderen. Daher quetschen sich die beiden Podcast-Playboys gegenseitig aus.
    Hat „Baby Driver“ wirklich die besten Verfolgungsjagden aller Zeiten? Stellt Edgar Wright im Film Style over Substance? Warum ist „Dunkirk“ so innovativ? Und wie schön ist Harry Styles in dem Film?
    Nach der Besprechung der beiden Sommerfilm-Kracher gibt’s noch zwei brandheiße und sehr gut bekömmliche Netflix-Pralinen auf’s Ohr.

    Folge direkt herunterladen

    75 – Okja

    Legt lieber das Pressackbrot weg, bei der Ansicht des neuen Netflix-Streifens „Okja“ wird es euch nämlich im Halse stecken bleiben.
    Minsen und Timo reden in der neuesten Folge „Netflicks and Chill“ über Bong Joon-Hos Plädoyer für mehr Tierschutz und nachhaltiger Ernährung und dessen Wirkung.
    Dabei legen die beiden Superschweine auch die Kontroverse um den Film in Cannes dar, warum es sich hierbei thematisch um einen klassischen Bong Joon-Ho-Film handelt und wessen Performance in „Okja“ leider völlig daneben ging.
    Schließlich gibt’s noch die Netflix-Pralinen der Woche auf die Ohren. Vollständig vegan, versprochen!

    Folge direkt herunterladen

    74 – GLOW

    Minsen und Timo begeben sich in Folge 74 wieder in den Podcast-Ring und verpassen allen Kritikern eine Clothesline From Hell.
    Mit „GLOW“ startete vergangene Woche nämlich eine neue, ambitionierte Netflix-Serie über Damen-Wrestling in den 80er Jahren, die die beiden Podcast-Tag-Team-Champions gepflegt in den Analyse-Schwitzkasten nehmen.
    Wie behandelt das Format das Frauenbild der 80er Jahre? Wie viel 80s stecken überhaupt in „GLOW“? Und wie macht sich Alison Brie abseits ihrer gewohnten Rollen?
    Dies besprechen Iron Timo & The Incredible Minsen im hitzigen Schlagabtausch und liefern letztlich noch köstliche Netflix-Pralinen.

    Folge direkt herunterladen

    73 – American Gods

    Kniet nieder, rollt eure Gebetsteppiche aus und richtet eure Leiber gen Hollywood: Mit „American Gods“ ist im Frühjahr eine neue, anbetungswürdige Serie erschienen, die Minsen und Timo nach ihrer erholsamen Sommerpause genüsslich sezieren.
    Die Schutzheiligen aller Podcaster reden dabei über die Handschrift von Serienschöpfer Bryan Fuller, versteckte Symbolik und mythologische Wurzeln des Formats und seinen experimentellen Charakter.
    Schließlich – und völlig unzusammenhängend – zehren die beiden Film- und Serienjünger noch von den Netflix-Pralinen der Woche.

    Folge direkt herunterladen

    72 – Master of None S2

    Allora! Timo und Minsen sind zurück und nehmen sich nun bereits zum zweiten Mal „Master of None“ vor, dessen zweite Staffel kürzlich auf Netflix erschien.
    Die Best Food Friends sprechen über die Entwicklung von Hauptcharakter Dev Schah, großartige Einzelepisoden im Stile von Kurzfilmen und die vielleicht beste Lovestory der jüngeren Vergangenheit.
    Schließlich folgt nicht der „Clash of the Cupcakes“, sondern die Parade der Pralinen – mit den zuckersüßen Netflix-Pralinen der Woche.

    Folge direkt herunterladen